Die Verfahren zur Herstellung von Lebensmitteln sind so vielfältig wie die Lebensmittel selbst. Während die kontinuierliche Verarbeitung für einige Anwendungen die beste Methode ist, können andere Prozesse Chargenbetrieb erfordern. Es ist wichtig zu wissen, wie die einzelnen Verfahren funktionieren und welche Faktoren die Entscheidung zwischen ihnen beeinflussen. In diesem Beitrag gehen wir auf die grundlegenden Unterschiede zwischen der Chargenverarbeitung und der kontinuierlichen Verarbeitung in der Lebensmittelherstellung ein.

Stapelverarbeitung

Die Chargenverarbeitung ist eine Methode der Lebensmittelherstellung, bei der eine große Menge eines Produkts auf einmal produziert wird. Bei dieser Art von System können mehrere Produkte nacheinander hergestellt werden. Das Verfahren funktioniert ganz ähnlich wie das Kochen in der heimischen Küche. Die Verarbeitung erfolgt in einer Reihe von separaten Schritten des Herstellungsprozesses gemeinsam. Das bedeutet, dass eine weitere Charge nicht mit einer Stufe beginnen kann, wenn die vorherige noch in diesem Teil des Zyklus ist.

Der Hauptvorteil der Stapelverarbeitung ist ihre Flexibilität: Es ist einfacher, den Produktionsplan zu ändern oder ein zusätzliches Produkt zu laden, wenn Sie wissen, dass die Nachfrage im Laufe der Woche ansteigt. Es gibt jedoch auch einige Nachteile: Die Stapelverarbeitung erfordert mehr Lagerplatz zwischen den einzelnen Schritten, was bedeutet, dass Sie bei einer Änderung - z. B. Hinzufügen oder Entfernen einer Zutat - alle vorherigen Schritte wiederholen müssen, bevor Sie den Betrieb an der Stelle fortsetzen können, an der Sie aufgehört haben (d. h. Sie beginnen wieder mit den Rohstoffen). Dies kann zu längeren Durchlaufzeiten führen als bei kontinuierlichen Systemen, da alles wieder von vorne beginnen muss, sobald sich in irgendeinem Schritt auf dem Weg zur Fertigstellung etwas ändert.

Batch-Prozesse erfordern in der Regel auch mehr manuelle Arbeit als kontinuierliche Prozesse, da die Ausrüstung in der Regel nicht so ausgereift ist - die Bediener müssen die Zutaten manuell in die Mischer einfüllen, anstatt automatische Dosiergeräte zu verwenden, wie sie heute üblich sind.

Kontinuierliche Verarbeitung

Kontinuierliche Verarbeitung ist ein kontinuierlicher Fluss von Lebensmitteln durch eine Reihe von Verarbeitungsschritten. Die kontinuierliche Verarbeitung kann sowohl für flüssige als auch für feste Lebensmittel eingesetzt werden. Im Vergleich zur Chargenverarbeitung bietet die kontinuierliche Verarbeitung mehrere Vorteile:

  • Bessere Prozesskontrolle
  • Höhere Produktionsmengen (bis zu 10 Mal höher)
  • Weniger Ausfallzeiten (es ist einfacher, alle Maschinen gleichzeitig in Betrieb zu halten)

In der Lebensmittelindustrie wird die kontinuierliche Verarbeitung aus mehreren Gründen eingeführt. Erstens ist es einfacher, die Qualität des Endprodukts zu kontrollieren und gleichbleibende Ergebnisse zu erzielen. Die Prozessschritte können in der Reihenfolge ausgeführt werden, in der sie die höchste Produktqualität ergeben, anstatt einen Schritt zu übernehmen und einen anderen abzubrechen. Darüber hinaus kann die kontinuierliche Verarbeitung zu niedrigeren Produktkosten führen, da die Ausfallzeiten der Anlagen reduziert werden.

Sowohl die Stapelverarbeitung als auch die kontinuierliche Verarbeitung haben ihre eigenen Stärken und Schwächen

Sowohl die kontinuierliche Verarbeitung als auch die Chargenverarbeitung sind wertvolle Werkzeuge für Lebensmittelhersteller. Beide Methoden haben ihre eigenen Stärken und Schwächen, aber der beste Ansatz für Ihr Unternehmen kann eine Mischung aus beiden sein.

Stapelverarbeitung: Das Für und Wider

Der größte Vorteil der Stapelverarbeitung besteht darin, dass Sie die Flexibilität haben, Rezepte oder Zutaten schnell zu ändern. Sie können Ihre Produktlinie leicht aktualisieren, indem Sie Änderungen in einem Teil des Prozesses vornehmen; dann können Sie zu einem Standardrezept zurückkehren, sobald Sie mit dem Testen neuer Produkte fertig sind. Bei der Herstellung von Zuckerguss zum Beispiel werden für verschiedene Chargen unterschiedliche Farbstoffe benötigt und der Zuckergehalt kann variieren. Im Chargensystem ist der Wechsel zwischen diesen verschiedenen SKUs so einfach wie die Aktualisierung der Rezeptanweisungen. Im Gegensatz dazu müssen Sie bei der kontinuierlichen Verarbeitung möglicherweise eine ganze Produktionslinie ersetzen, wenn Sie Rezepte oder Zutaten ändern (was kostspielig sein kann). Im Beispiel der Tortenglasurproduktion ist dies vielleicht nicht erforderlich, aber die Umstellung Ihrer kontinuierlichen Ketchup-Produktionslinie auf eine kontinuierliche Mayonnaise-Produktionslinie würde andere und zusätzliche Anlagen mit anderen Reinigungsanforderungen erfordern.

Die Stapelverarbeitung hat jedoch auch einige Nachteile - der größte ist die Durchsatzgeschwindigkeit. Da jede Zutat jeden Schritt in der richtigen Reihenfolge durchlaufen muss, bevor sie ihren endgültigen Bestimmungsort erreicht, sind Batch-Systeme in der Regel nicht in der Lage, große Mengen schnell genug für die Bedürfnisse vieler Unternehmen zu produzieren (dies ändert sich jedoch).

Die kontinuierliche Verarbeitung ist der beste Weg, um Ihre Lebensmittelproduktion zu skalieren und zu automatisieren. Sie ist effizient, kostengünstig und umweltfreundlich - die perfekte Kombination für jedes Unternehmen. Auch wenn die Stapelverarbeitung in bestimmten Fällen immer noch sinnvoll sein kann, gibt es viele Gründe, warum Sie einen Wechsel in Erwägung ziehen sollten.

JBT FoodTech bietet Lösungen für die kontinuierliche Verarbeitung in der Lebensmittelherstellung, einschließlich Waschen/Spülen, Blanchieren/Schälen, Saucenzubereitung/Dosierung, Sterilisation und mehr! Wir liefern Anlagen, die Ihre spezifischen Prozessanforderungen erfüllen. Sie sind sich nicht sicher, was das Richtige für Ihr Unternehmen ist? Die Beratungsdienste von JBT Expert Assurance konzentrieren sich auf Prozesswissen durch JBT-Experten auf der ganzen Welt. Diese Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, die Effizienzsteigerungsprogramme unserer Kunden zu unterstützen. Unsere Experten führen eine vollständige Analyse der Produktionsprozesse durch und erstellen einen strategischen Plan zur Steigerung von Ertrag, Qualität und Durchsatz.