49428976_1225472654276193_4310594152254406656_n

Der JBT-Verbündete IceGen ist ein Spezialist für die Erzeugung von Flüssigeis, eine innovative Technologie, die eine Vielzahl von Anwendungen zur Verlängerung der Haltbarkeit und zur Unterstützung des Produkttransports bietet. Durch die Allianz von IceGen mit JBT wird das System nun einem weitaus größeren Kundenstamm im globalen Flüssignahrungsmittelsektor zur Verfügung gestellt und wird den Herstellern und Exporteuren von Säften und Flüssignahrungsmitteln spürbare Vorteile bringen.

IceGen's Wärmetauscher mit abgeschabter Oberfläche erzeugen Flüssigeis, das zur Qualitätssteigerung, zur Beschleunigung von Prozessen und Einsparungen deutlich erhöhen in der Saftindustrie. Das Flüssigeis ist ein energie- und kosteneffizientes System, das Ergebnisse liefert, die die herkömmlicher Systeme weit übertreffen.

Kosteneinsparungen
Da die Technologie erheblich weniger Energie verbraucht als herkömmliche Systeme, bietet sie Saft- und Gemüseproduzenten erhebliche Kosteneinsparungen. Bei der Befüllung von Tankwagen mit einem IceGen kann der Saft mehrere Wochen lang transportiert werden , ohne dass Kühlfahrzeuge erforderlich sind. Der Saft wird inline gekühlt und die Fässer werden in einem Bruchteil der Zeit gefroren.

Laut Motti Einhorn, Präsident der IceGen Corp., werden in dem Moment, in dem ein Produkt in den IceGen eintritt, die Wasserpartikel im Produkt sofort gefroren, wobei Millionen winziger Eiskristalle entstehen, die als Wärmetauscher fungieren. Die Kühlleistung dieser Millionen von Kristallen ist enorm.

"Mit Flüssigeis kann man Lebensmittel und Säfte einen Monat lang kühl halten, ohne sie zu kühlen", erklärt Einhorn. "Die Kristalle im Saft oder Produkt nutzen ihre latente Kühlkraft, um die Temperatur ohne zusätzliche Kühlung aufrechtzuerhalten. Wir sind in der Lage, einen Tankwagen mit 30 Grad Celsius zu beladen und ihn 30 Tage später mit der gleichen Temperatur zu erhalten."

Die Saftbetriebe, die einen IceGen verwenden, sparen Geld, da der Kühltransport entfällt und die Fässer in einem Bruchteil der Zeit eingefroren werden.

icegen-machines-motti

IceGen lieferte Maschinen zur Umwandlung von Flüssigeis in Schnee für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi

Homogenes Gefrieren
Flüssiges Eis kann wie jede andere Flüssigkeit gepumpt werden, hat aber eine höhere Kühlleistung als festes Eis. Beim Gefrieren eines Fasses mit Liquid Ice wird der Saft oder die Flüssigkeit homogen gefroren, ohne dass es zu einer Trennung von Wasser- und Zuckerpartikeln kommt, wie es beim herkömmlichen Gefrieren der Fall ist. Dadurch bleiben Geschmack, Aroma, Farbe und Gesamtqualität des Produkts erhalten. Wenn ein mit Liquid Ice gefrorenes Fass aus dem Gefrierschrank genommen wird, taut es ebenfalls homogen auf und schmeckt so frisch wie beim Einfrieren. Der "Ananas-Effekt" wird vermieden, und beim Einfrieren gibt es keine inneren Taschen mit warmem Saft.

"Es funktioniert viel besser als ein Schockfroster, weil es viel schonender für das Produkt und viel schneller ist", sagt Einhorn. "Das Produkt kommt in die Maschine und verlässt sie mit allen Teilen des Produkts am Gefrierpunkt. Es ist bei Gemüse und Pürees genauso effektiv wie bei Saft. Wir verwenden es jetzt sogar für Obst- und Gemüsestücke mit demselben Erfolg. Kunden haben sich auch über einen "gefrorenen Geschmack" bei Produkten beschwert, die durch einen Schockfroster laufen - mit Liquid Ice haben Sie dieses Problem nicht.

"Kunden haben uns gesagt: 'Wenn wir bei anderen Erzeugern einkaufen, kaufen wir unweigerlich Produkte, die von IceGen stammen, weil die Produktqualität so gut ist'".

Mit fast 100 Geräten auf allen Kontinenten ist der IceGen weltweit vertreten. Da sich immer mehr Menschen der vielen Vorteile des IceGen bewusst werden, wächst diese Zahl täglich.

Fordern Sie weitere Informationen über die Lösungen von IceGen an