Wie HPP funktioniert_Avure

Die vielfältigen Vorteile der HPP-Technologie (High Pressure Processing ) sind hinlänglich bekannt - von der Verdoppelung oder Verdreifachung der Haltbarkeit bis hin zur verbesserten Konservierung gesunder Vitamine -, aber für kleinere Unternehmen ist der Kauf einer solchen Anlage oft keine einfache Option. Von JBT Avure zugelassene Toller bieten Zugang zur HPP-Technologie, ohne dass Kapitalinvestitionen erforderlich sind, und genau diese Option wird auf einem bevorstehenden JBT Avure-Seminar in den Niederlanden vorgestellt.

Das in Zusammenarbeit mit JBT Avure Toller veranstaltete Pascal-Verarbeitungveranstaltet wird, bietet das HPP-Seminar in den Niederlanden die Möglichkeit, nicht nur die Vorteile des Systems zu erfahren, sondern es auch in Aktion zu erleben.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=hUOudzzfSwc&w=560&h=315]

Die Veranstaltung, die am 9. Mai in Helmond in der Nähe von Eindhoven stattfindet, befasst sich mit der HPP-Technologie, ihrer Funktionsweise und ihren Einsatzmöglichkeiten sowie dem wachsenden Markt für HPP-behandelte Produkte. Neben einem Vortrag von Dr. Errol Raghubeer von JBT Avure über neue und aufkommende HPP-Anwendungen wird das Seminar auch eine Besichtigung der nahe gelegenen Anlage von Pascal Processing beinhalten, einschließlich eines Blicks auf die Saftgewinnung und eines HPP-Safttests.

"Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, einen HPP-Anbieter - oder Toller - zu besuchen, der diese Dienstleistung für Unternehmen anbietet, die noch nicht sicher sind, ob sie in diese Technologie investieren sollen", sagt Lisa Wessels, Marketing Director-HPP bei Avure Technologies. "Es ist eine Chance, die Maschinen laufen zu sehen und zu erfahren, was Pascal leistet."

Weitere Informationen über das Seminar anfordern

Laden Sie das Seminarprogramm herunter